Das Waldsofa

Hiermit zeigen wir euch unser schönes Waldsofa, das wir während des Sommerfestes der ersten Waldspielgruppe zusammen mit den Kindern und Eltern gebaut haben. Eine Überdachung wird von den Sonnenterrasse-Gemeinden St. Veit, Schwarzach und Goldegg finanziert. Wir werden diesen netten Platz sicher sehr genießen und mit der Überdachung sind wir auch beim Regen gut geschützt.

Frühlingsfest – wieder ein voller Erfolg!

Am 7. April 2019 fand die Info- und Auftaktveranstaltung für die Waldspielgruppe statt. An diesem sonnigen Tag haben wir für die kleinen Gäste ein Figurentheater vorgespielt. Die kleinen Waldameisen waren von den Waldfiguren aus Naturmaterialien und von dem ganzen Inhalt der Frühlingsgeschichte, die mit Musik untermalt war, sehr begeistert. Sie haben nach dem Spiel die Möglichkeit gehabt, ihre eigenen Waldfeen und Zwerge zu basteln. An diesem Fest wurden vier weitere Kinder für die Waldspielgruppe angemeldet, so startete diese am 24. April 2019 mit insgesamt zehn teilnehmenden Kindern. In der Gruppe sind sowohl Goldegger als auch Schwarzacher und St. Veitner Kinder dabei.

Das 1. Waldfest

Die letzten Tage der Vorbereitungen waren schon ziemlich spannend, weil wir ca. 130 Anmeldungen zum Fest bekommen haben. Trotz dem etwas bewölktem Himmel mit Aussicht auf Regen sind zahlreiche Familien gekommen, um mit uns gemeinsam zu feiern.

Die Kinder erkundeten die vorbereiteten Spielstationen. An den Bastelstationen wurden wunderschöne Wanderstöcke, Musikinstrumente und Mandalas aus Naturmaterialen gestaltet. Besonders spannend war der eingerichtete Malraum im Ameisenhaufen, wo die Kleinen aber auch ihre Eltern mit Erdfarben experimentieren konnten. Als Ergebnis sind wunderschöne und bunte Gemälde entstanden (wir danken für die ersten Kunstwerke zum Aufhängen). Die Matschküche war unter den Kindern auch sehr beliebt. Hier waren erstaunlicherweise die Jungs sehr aktiv und haben köstliche Naturspeisen zubereitet. Neugierig begleiteten uns die Pferde Susi, Stellar und Cindy durch den Tag und ließen in Begleitung auch ein paar Kinder am Rücken sitzen.

Die Familien haben bereits an diesem Tag die Möglichkeit gehabt, die Kinder für die Gruppe anzumelden. Wir freuen uns riesig darüber, dass gleich am Waldfest 13 Kinder angemeldet wurden. So ist die erste Waldameisen-Spielgruppe zusammengekommen.

Der krönende Abschluss des Tages war das gemeinsame Essen während netten und gemütlichen Gesprächen. Alle haben darauf gewartet, dass die schon so gut duftende Gulaschsuppe von Sandor fertig wird. Die Gäste die kein Fleisch mögen, haben die Kürbissuppe von Karin verkosten dürfen und konnten aus verschiedenen Aufstriche und Kuchen wählen. Auf diesem Weg bedanken wir uns nochmal für unsere Helfer die uns beim Fest sehr unterstützten. Weiters möchten wir auch an dem Bauernladen Schwarzach für das Brot Danke sagen.

Wir sind nach dieser super gelungenen Veranstaltung sehr motiviert, und freuen uns, dass nun auch Familien dabei sind, die mitgestalten und die eigenen Inhalte ins Projekt einbringen.

Euer Waldameisen-Team

Christina & Florian Thoma
Réka & Gáspár Buday
Raphaela Steinert

Hier kommen die ausgewählten Bilder und hier geht’s zu allen Bildern.